• info@integh.de
  • 0174 - 9141326
  • schnelle Lieferung
  • faire Preise
  • info@integh.de
  • 0174 - 9141326
  • schnelle Lieferung
  • faire Preise

EPO2 Klein-Durchlauferhitzer Kospel für Untertisch Übertisch 3, 4, 5, 6 kW 230V

78,45 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Kospel


Klein-Durchlauferhitzer Amicus EPO2

Geräte von 3 bis 6 kW

Druckfest
Zum Betrieb mit normalen Druckarmaturen !
Kleindurchlauferhitzer in geschlossener Bauweise.

3,5kW Gerät mit Zuleitung und Schutzkontaktstecker

4,4/5,5/6,0kW Geräte - Festanschluss! Kein Stecker Kabel!

Die Montage ist unter und über Tisch möglich!


Der druckfeste Klein-Durchlauferhitzer Amicus EPO ist ideal zur Energie- und Wassersparenden sowie kostengünstigen Versorgung einer Zapfstelle mit warmen Wasser.


Das Gerät ist für die schnelle Warmwasserbereitung im Haushalt, Wochenendhaus, Gäste-WC,Sanitärbereichen, Laboratorien, Arztpraxen oder der Werkstätten einsetzbar.


Die Temperatur des gelieferten Wassers hängt von der
Durchflussmenge und von der Gesamtleistung des Heizelements ab.
Bei Änderung des Wasserdurchflusses ändert sich auch die Temperatur des zubereiteten Wassers.
Bei steigender Wasserentnahmemenge fällt die Temperatur des gelieferten Wassers.
Das Aufdrehen des Warmwasserhahnes führt zu automatischer
Einschaltung des Gerätes.
Der Durchlauferhitzer EPO2 kann an alle geschlossenen (druckfesten) Standard-Druckarmaturen und drucklose Armaturen angeschlossen werden



Einsatzgebiet

  • Einsatz im privaten oder gewerblichen Bereich
  • Für Haushalt, Wochenendhaus, Gäste-WC, Teeküche, Werkstatt, Arbeitsraum, Arztpraxen,..


Kleindurchlauferhitzer sollten Sie nur einsetzen wenn aus technischen Gründen keine Durchlaufauferhitzer mit höherer Leistung eingesetzt werden können.


Hinweis:

230V Geräte mit Festanschluss und 400V Geräte (2-Phasen- Wechselstromanschluss) dürfen nur durch eine eingetragene Fachhandwerksfirma installiert werden



Information

Was sind Kleindurchlauferhitzer?
Elektrische Warmwassergeräte mit kleiner Leistung (bis ca. 7 kW), die das Wasser beim Zapfen während des Durchlaufs durch einen Heizköper in kurzer Zeit erwärmen.


Wo können Kleindurchlauferhitzer (KDE) eingesetzt werden?
z.B.
am Handwaschbecken in der Gästetoilette, Teeküche, selten genutzte Zapfstellen
(z.B. im Keller), Gartenhaus, Nebengebäude
immer dann, wenn kein leistungsstarker 3-Phasen-Elektroanschluss (ab 9 kW Handwaschbecken und Spüle bzw. ab 18 kW für Dusche und Wanne) zur Verfügung steht.


Welche Warmwassertemperaturen erreiche ich?

- Die Warmwassertemperatur ist abhängig von der Kaltwasserzulauftemperatur von ca. 7-10°C im Winter und 10-15°C im Sommer


- Zum Beispiel: Warmwassertemperatur für ein 3,5kW Gerät:
10°C Kaltwasserzulauf + 30°C max. Temperaturerhöhung
ergibt eine Wassertemperatur von 40°C bei max. Wasserdurchfluss von 1,7l/min

(1,7 l/min bedeutet: in einer Minute fliesen 1,7l Wasser in einen Messbecher!)


Max. Wasserdurchflussmenge bei max. Temperaturerhöhung von 30°C (komplett offener Wasserhahn) für Kleindurchlauferhitzer: 3,5 kW / 1,7 l/min - 4,4 kW / 2,1 l/min - 5,5 kW / 2,6 l/min


Höhere
Wassertemperaturen können durch Reduzierung am Wasserhahn erreicht werden – jedoch i.d.R. keine 50°C.

Die Leistung von Kleindurchlauferhitzer (3,5 bis 6 kW) ist im normalen Haushaltsgebrauch zu schwach – für Spülen und Duschen


Kleindurchlauferhitzer sollten nur dann einsetzen wenn aus technischen Gründen (nur 230V Anschluss vorhanden oder neue Elektroleitung kann nicht verlegt werden) kein Durchlauferhitzer ab 9 für Küchenspüle bzw. ab 18 kW für Dusche und Badewanne eingesetzt werden kann


Grundsatz für den Einsatz von Durchlauferhitzer:

technisch größtmögliche Leistung einsetzen!

Mindest-Leistung für akzeptablen Komfort:
- Für Dusche, Badewanne, Waschbecken mindestens 18 kW (empfohlen ab 21kW)
- Küchenspüle: mindestens 9 kW (empfohlen ab 12kW)


Betrachten Sie Kleindurchlauferhitzer als Aushilfsgeräte im Sinne von „Besser als keine Wassererwärmung“